Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die AGB von M&F Verkehrstechnik

1. Allgemeines
Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller Verträge mit der M&F Verkehrstechnik GmbH, Brammersoll 19, 24235 Stein, nachfolgend M&F GmbH genannt. Nebenabreden sind nur verbindlich, wenn sie schriftlich per Briefpost oder Email bestätigt wurden. Mündliche Aussagen sind grundsätzlich unverbindlich.

2. Angebot
Alle Preise verstehen sich Netto zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlicher Mehrwertsteuer, wenn nicht anders erwähnt.

3. Auftragserteilung
Die Auftragserteilung muss in schriftlicher Form oder per Email erfolgen. Bestellungen des Auftraggebers werden von der M&F GmbH auf ausdrücklichen Wunsch hin durch eine schriftliche Auftragsbestätigung per Email oder Briefpost bestätigt. Internet-Bestellungen über unseren Ebay- bzw. Webshop sind auch ohne Unterschrift für den Auftraggeber bindend.

4. Zahlungsbedingungen
Soweit nicht anders vereinbart, sind alle Rechnungen 14 Tage nach Rechnungsstellung ohne Abzug zahlbar. Durch uns erbrachte Dienstleistungen sind per sofort nach erfolgter Realisierung zahlbar.

5. Eigentumsvorbehalt
Alle mit dem Auftrag verbundenen Gegenstände und/oder Rechte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des vereinbarten Preises unser Eigentum.

6. Salvatorische Klausel
Sollte eine oder mehrere Vereinbarungen / Bestimmungen rechtsunwirksam sein, oder werden, bleiben alle anderen Vereinbarungen / Bestimmungen davon unberührt.

7. Sonstige Bestimmungen
Tritt der Auftraggeber aus Gründen, die nicht von uns zu verantworten sind, vom Vertrag zurück, so gilt ein Schadenersatz des in der Höhe von uns nachweisbar entstandenen Aufwandes. Mindestens aber 20 % des Nettoauftragswert als vereinbart.

8. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Plön.

Zurück zum Seitenanfang